Apple Event: Alles, was man über die neuen iPhones weiß

Apple Event: Alles, was man über die neuen iPhones weiß

In etwa vier Wochen ist es wieder soweit: Apple hält seine alljährliche Herbst-Keynote ab. Wie in jedem Jahr stellt der Technologie-Riese im September seine neuen iPhones, Apple-Watches und mehr vor. Welche Neuheiten sind für das kommende Event zu erwarten? – Ein Überblick.

Wann soll das Herbst-Event stattfinden?

Nach aktuellen Vermutungen soll die diesjährige Keynote am 12. September stattfinden. Mehrere Quellen, wie der Bloomberg-Journalist Mark Gurman oder die Tatsache, dass mehrere Mobilfunkanbieter ihren Mitarbeitern an diesem Datum den Urlaub untersagt haben, unterstützen diese Vermutung. Näheres wird sich in den nächsten Wochen klarstellen.

iPhone 15

Was vermutet man aktuell zu den neuen iPhone-Modellen? – Wie letztes Jahr weiß man auch dieses Mal schon relativ viel über die neuen Modelle. 

Actionbutton Die 15er-Generation wird die erste sein, die ohne den „Mute-Switch“-Schalter auskommen muss. Der Schieberegler wird durch einen Actionbutton ersetzt, welchen man bereits von der Apple Watch Ultra kennt. Dieser Button soll mit verschiedenen Shortcuts belegbar sein, darunter auch die „Stummen“-Funktion. – Mute-Switch-Fanatiker kommen also weiterhin auf ihre Kosten.

USB-C Seit Jahren hofft man vergeblich auf die Ersetzung des Lightning-Ports durch USB-C. Dieses Jahr ist es endlich soweit: Apple trennt sich von Lightning. Zahlreiche Renderings zeigen einen USB-C-Anschluss an der Unterseite der iPhones und auch auf Bildern von Hüllen ist die Aussparung für das Ladekabel größer als sonst. Die Lightning-Zeiten sind also gesegnet! Allerdings sind Einschränkungen zu erwarten: Die Standard-Modelle sollen trotzdem nur über die Geschwindigkeit eines Lightning-Ports verfügen, die Pro-Modelle hingegen bekommen eine Geschwindigkeit von USB-3.2.

Dynamic Island Auch die Standard-Modelle, also iPhone 15 und iPhone 15 Plus, sollen die sogenannte „Dynamic Island“ anstelle der Notch am oberen Bildschirmrand bekommen. Das Notification-Tool ist aktuell nur den Pro-Modellen der 14er-Generation vorbehalten.

Display-Rand Die kommende iPhone-Generation soll die dünsten Display-Ränder in der Geschichte von Smartphones bekommen. Lediglich 1,55mm wird der schwarze Rand der kommenden Modelle sein, ein Rekord der ebenfalls nur den Pro-Modellen vorbehalten sein wird.

Farben In diesem Jahr wird es mal wieder bunter, denn neben dem Standard Schwarz und Weiß werden ein dunkles Wein-Rot, ein frisches Pink und ein helles Blau erwartet.

Apple Watch 9 & Ultra 2

Chip Nach Jahren der kleineneren Veränderungen, kommt in diesem Jahr mit der Apple Watch 9 wieder ein größeres Update auf uns zu. Nach aktuellen Vermutungen soll die neue 9er-Generation einen neuen Chip bekommen. Seit der Apple Watch 6 war in den Apple Watches der gleiche Chip gebaut worden, mit dem neuen Chip soll die Apple Watch einen erheblichen Leistungsschub erfahren.

Ultra 2 Es ist nicht nur davon auszugehen, dass im kommenden Event eine zweite Generation der Apple Watch Ultra released wird, sondern auch gleich eine neue Farbe. Die Apple Watch Ultra 2 ist neben dem normalen silber auch in einem zusätzlichen spacegrey zu erwarten.

Farben Aktuell ist davon auszugehen, dass die Apple Watch 9 in den Farben Mitternacht, Polarstern, Silber, Rot und Starlight daherkommen wird.

Was wird sonst noch erwartet?

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Apple nach seinem M2-Chip nun den M3-Chip vorstellen wird. Außerdem existieren Gerüchte zu einem 30 Zoll iMac und eventuell schon wieder einer neuen Generation Mac mini mit dem zu erwartenden M3-Chip.

Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.

Joost Nellen

Joost Nellen wurde 2007 in Papenburg (Ems) geboren. Er besuchte nach der Grundschule die Heinrich-von-Kleist-Oberschule in Papenburg, welche er im Sommer 2023 erfolgreich verließ. 2020 gründete Joost Nellen den heutigen YouTube Kanal „BABYLON TELEVISION“. Bis heute steht er hier vor der Kamera oder schreibt Artikel online auf BABYLON aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert